Der Hollandpass – Amsterdam & Co. günstig erleben

Die Niederlande zählen schon seit Jahren zu den beliebten Urlaubszielen der Deutschen, und das nicht mehr nur bei den Campingfreunden. Unsere Nachbarn bieten zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten, die einfach nur sehenswert sind. Vor allem die Hauptstadt Amsterdam gehört zu den schönsten Metropolen in Europa, die immer eine Reise wert ist. Um jedoch die zahlreichen, wichtigen Attraktionen unbeschwert genießen zu können, bildet der Hollandpass eine echte Alternative.

Weshalb man den Holland Pass nutzen sollte

Bei dem Holland Pass handelt es sich um einen Citypass, mit dem es möglich ist, Zeit und Geld zu sparen. Es stehen dabei verschiedene Pakete zur Verfügung, die sich in der Anzahl der Eintrittskarten unterscheiden, mit denen ein kostenloser Zugang zu den wichtigsten Museen und Sehenswürdigkeiten möglich ist. Darüber hinaus ist eine Rabattkarte integriert, mit der bei weiteren Sehenswürdigkeiten, Museen, Geschäfte sowie Restaurants ein Rabatt von bis zu 50 Prozent gewährt wird. Ebenso lassen sich die öffentlichen Verkehrsmittel mit dem Holland Pass kostenfrei nutzen. Aber dies ist noch nicht alles: Inbegriffen ist eine Stadtrundfahrt durch Amsterdam, die etwa 1,5 Stunden andauert. Sie wollten schon immer mal die Tulpenblüte im Keukenhof sehen? Mit dem Hollandpass wird dies möglich. Mitgeliefert wird ein 320 Seiten dickes Handbuch in verschiedenen Sprachen.

Der Holland Pass ist nicht nur auf Amsterdam begrenzt

Natürlich bestehen die Niederlande nicht nur aus der Hauptstadt Amsterdam und der atemberaubenden Tulpenblüte. Der Holland Pass lässt sich ebenfalls in den Städten Utrecht, Den Haag sowie Rotterdam nutzen. So besteht zum Beispiel die Möglichkeit, in Rotterdam an einer dreistündigen Fahrt mit dem nostalgischen Fahrgastschiff „Nehalennia“ über die Nieuwe Maas teilzunehmen und dabei die Skyline der Stadt zu genießen.

Der Holland Pass ist auch für Kinder erhältlich

Ebenfalls ist ein Holland Pass für Kinder verfügbar, der neben den Sparmöglichkeiten und fünf kostenlosen sowie ermäßigten Karten noch weitere, lustige Attraktionen beinhaltet, die der ganzen Familie viel Freude bereiten werden. Auch dieser ist für die Städte Amsterdam, Utrecht, Den Haag und Rotterdam gültig.

Unterbringungsmöglichkeiten in Amsterdam

Amsterdam bietet eine Vielzahl an Hotels, die nicht nur preiswert, sondern darüber hinaus auch sehr kinderfreundlich sind. Die Niederlande sind dafür bekannt, ein überaus kinderfreundliches Land zu sein. Aber ebenfalls sind günstige Ferienwohnungen in zentraler Nähe Amsterdams vorhanden, die sich auch für den kleinen Geldbeutel eignen.