Sylt mit dem Auto erkunden

sylt mit dem autoWer einfach mal wieder reif für die Insel ist, aber nicht weit reisen möchte, sollte sich doch einfach mal auf in den Norden machen. Denn hier wartet unter anderem die schöne Insel Sylt auf ihre Besucher. Und auf diesem schönen Fleckchen Erde gibt es immer eine Menge zu sehen und zu entdecken. Am besten macht sich eine Erkundungstour über die Insel jedoch mit dem Auto.

Die Insel der Reichen und Schönen

Sylt steht natürlich immer wieder im Begriff mit der Tatsache, dass sich hier hin und wieder die einen oder anderen Prominenten tummeln. Und die Insel ist auch wirklich ein beliebter Hotspot der Reichen und Schönen. So haben beispielsweise viele Stars aus dem Fernsehen hier ein Ferienhaus oder leben ganz auf der schönen Insel. So bietet sich vielleicht eine sehr gute Gelegenheit, um den einen oder anderen Promi zu sehen. Aber auch sonst hat Sylt noch eine ganze Menge zu bieten.

In Begleitung oder alleine die Insel erkunden

Auf Sylt selbst werden auch verschiedene Führungen angeboten. Aber auch alleine kann man sich mit dem Auto oder zu Fuß auf den Weg machen und die Landschaft erkunden. Auf der Insel finden sich viele kleine Orte, die einfach immer zum Verweilen einladen. So wie beispielsweise auch Westerland. Im Sommer wimmelt es am Strand vor Tausenden Touristen. In den kühleren Monaten kann der lange Strand für schöne und ausgiebige Spaziergänge genutzt werden. Wer mit dem Auto über die Insel Sylt fährt, wird auch ziemlich schnell bemerken, dass hier die Natur zum Teil auch noch vollkommen unberührt ist. Kühe und Schafen grasen auf den Wiesen und die Insulaner sind einfach offen und gastfreundlich. Wer sich dann an Sylt satt gesehen hat, kann auch noch einen Abstecher mit der Fähre auf die nächste Nordsee-Insel Amrum machen. Auch hier wartet eine wunderschöne Natur auf die Besucher.

Foto: © gabriele Planthaber  / pixelio.de