Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nahWarum müssen es immer Urlaubsziele sein, für welche man die Erde beinahe zur Hälfte umrunden muss, wenn es innerhalb von Deutschland so interessante Städte wie Hamburg gibt? So ist beispielsweise der Hamburger Fischmarkt ein einzigartiges Erlebnis, denn dieser lockt immerhin zu Ende jeder Woche mehr als 70.000 Besucher an das Ufer der Elbe. Wer frischen Fisch, herrlich geschmückte Obstkörbe oder tropische Blumen schätzt, wird sich in Hamburg mit Sicherheit wohl fühlen. Gerüchten zufolge kann man die Marktschreier immerhin bis zur Reeperbahn hören.

Die Hafenstadt hat viel zu bieten

Ist man schon einmal in Hamburg, sollte man sich unbedingt den historischen Lagerhauskomplex der Speicherstadt ansehen. Die Elbphilharmonie, beziehungsweise die Schiffe, die sich am Kreuzfahrtanleger befinden, sorgen für ein stetiges Treiben an der Elbe. HafenCity ist allemal einen Abstecher wert, weil es moderne Akzente setzt und als absolutes Neubaugebiet gilt. Einen schönen Kontrast findet der Besucher dazu durch die historische Speicherstadt und ihren Sehenswürdigkeiten. Viele der Gebäude stehen unter Denkmalschutz und es bieten sich viele Freizeitaktivitäten an. So sollte man unbedingt einen Abstecher in das Miniaturwunderland machen, um die dortigen Eisenbahnwelten und ausgestellten Spielzeuge zu bewundern. Ein weiteres Highlight ist der Hamburg Dungeon. Dort kann man die Geschichte der Metropole neu erfahren. Ein perfekter Tag in Hamburg wird durch das deutsche Zollmuseum oder das internationale Maritime Museum abgerundet. In keiner anderen Stadt in Deutschland wechseln sich die Geschichte und die Architektur derartig unterschiedlich ab, wie in Hamburg.

Mit dem Rad durch den Elbtunnel

Wer schon einmal in Hamburg war, hat mit Sicherheit den alten Elbtunnel zu Fuß oder mit dem Rad durchquert. Der Tunnel verbindet die Brücken mit dem Hafen und ist zweifellos als historischer Mittelpunkt zu sehen. Die Mönckebergstraße lockt als zentrale Einkaufsstraße Hamburgs mit vielen Möglichkeiten. Ebenso befinden sich dort das Rathaus, sowie der Hauptbahnhof Hamburgs. Die Einwohner in Hamburg nennen die Straße auch „Mö“, da sie als angesehene Flaniermeile gilt. Wer also gerne shoppt, ist dort gut aufgehoben.

Foto: © Wolfgang Gutzeit  / pixelio.de